Kopfzeile

logo

Inhalt

Gemeindeversammlung

Die Gemeindeversammlung ist das oberste Organ der Gemeinde,in welcher die stimmberechtigten Einwohner die ihnen in Gemeindeangelegenheiten zustehenden Rechte ausüben.

Protokoll Gemeindeversammlung:
Aus Datenschutzgründen ist es ohne gesetzliche Grundlage nicht erlaubt, die Protokolle der Gemeindeversammlung im Internet zu veröffentlichen. Da eine solche gesetzliche Grundlage fehlt, können die Gemeindeversammlungsprotokolle auf der Homepage der Gemeinde Untervaz nicht veröffentlicht werden.

Aufgaben

Der Gemeindeversammlung stehen folgende Befugnisse zu:
  1. Vornahme der Wahlen
  2. endgültige Entscheidungsbefugnisse
  3. referendumspflichtige Entscheidungsbefugnisse
  4. Vorberatung zur Urnengemeinde

Die Gemeindeversammlung entscheidet endgültig über:
  1. die Genehmigung des Voranschlages
  2. die Festsetzung des Steuerfusses
  3. die Genehmigung der Verwaltungsrechnung
  4. die Schaffung neuer Stellen
  5. die Ermächtigung zum Kauf und Verkauf sowie zur Verpfändung von Grundeigentum, zur Einräumung von Grunddienstbarkeiten und Grundlasten und zur Verleihung von Sondernutzungsrechten. Vorbehalten bleiben die Befugnisse des Gemeindevorstandes (Art. 43)
  6. die Aufnahme neuer Anleihen und das Eingehen von Bürgschaften
  7. die Gewährung von Darlehen, wenn sie die Finanzkompetenz des Gemeindevorstandes übersteigt
  8. die Beschlussfassung über die Zusammenarbeit mit anderen Gemeinden, Korporationen und regionalen Institutionen.
  9. die Vornahme von Einbürgerungen

Voraussetzungen

Stimmberechtigt in Gemeindeangelegenheiten sind stimmfähige Schweizer, die in der Gemeinde Untervaz wohnhaft sind.

Letzte Versammlungen

Datum Sitzung