Willkommen auf der Website der Gemeinde Untervaz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Kehrichtentsorgung

Zuständiges Amt: Werkbetrieb
Verantwortlich: Bürkli, Daniel

Die Gemeinde Untervaz ist gemäss kantonalem Gesetz über die Abfallwirtschaft für die Entsorgung der Abfälle aus Haushaltungen und Gewerbe zuständig.

Der Hauskehricht kann in den Halbuntergrundcontainern täglich NUR mit den gelben 17, 35, 60 oder 110 Liter-Gebührensäcken entsorgt werden. Die Gebührensäcke können im Volg, bei der Post und bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden. Die Sackgebühren sind unten aufgeführt. Ist ein Halbuntergrundcontainer bereits voll sein, so sind die gelben Gebührensäcke bei einem anderen Standort zu entsorgen. Sie dürfen nicht daneben deponiert werden. Die Abfuhr erfolgt am Dienstag. Vergehen werden geahndet, indem die Fehlbaren ermittelt und gebüsst werden.

Gewerbekehricht und Haushalt-Container bei Mehrfamilienhäusern und in Wohnquartieren können in den mit einer Jahresbewilligung gekennzeichneten Containern am Abfuhrtag bis 13.00 Uhr bereit gestellt und entsorgt werden. Die Container-Jahresmarken können auf der Gemeindeverwaltung beantragt werden. Überfüllte Container (offener Deckel) werden nicht geleert.

Kehrichtgebühren:
17 l-Sack (Rolle à 10 Stk.) Fr. 15.00
35 l-Sack (Rolle à 10 Stk.) Fr. 25.00
60 l-Sack (Rolle à 10 Stk.) Fr. 45.00
110 l-Sack (Rolle à 10 Stk.) Fr. 75.00
Kleinsperrgutmarken (max. 20kg, 1m lang und 60 cm Durchmesser) pro Stk. Fr. 10.00
Grobsperrgutmarken (max. 40kg/2,0x1,0x1.0) pro Stk. Fr. 15.00
Containerleerungsmarke Fr. 50.00 pro Stück
Containerjahresgebühr Fr. 2'440.00 /pro Stück und Jahr

Zur Deckung der Kosten wie Gründeponie, Papier-, Glas- und Metallsammelstellen wird eine Grundgebühr auf den Steuerwerten der Liegenschaften in der Höhe von 0,1 0/00 pro Jahr erhoben.

Für Abfälle und Altstoffe, die nicht in den Kehricht gehören (Alteisen, Alöl, Altglas, Weissblech, Aluminium, Alttextilien etc.) steht unserer Einwohnerschaft die Sammelstelle beim Werkhof zur Verfügung.
Öffnungszeiten:
Mittwoch 16.00-18.00 Uhr
1.Sa/Mt. 09.00-11.00 Uhr

Kompostierbare Abfälle können bei der Deponie "Mühleli" abgeliefert werden.
Öffnungszeiten:
Sommer (März-November) Mittwoch 14.00-16.00 Uhr
Samstag 09.00-11.00 Uhr
Winter (Dezember-Februar)Samstag 10.00-11.00 Uhr


Die Kosten der Abfallbewirtschaftung werden wenn möglich verursachergerecht und kostendeckend auf die Verursacher abgewälzt.

Dokument 20160217113055186.pdf (pdf, 914.4 kB)

zur Übersicht